Schnupperkurs Hunde Verhaltenspsychologie im DogPark

Unsere Hunde sind charakterlich ähnlich unterschiedlich wie wir Menschen. Das Zusammenleben mit ihnen birgt daher auch eine ganze Reihe an Problemen, die im Alltag auftreten können. Verhaltensauffälligkeiten wie Ängstlichkeit, Aggressivität oder auch Erziehungsprobleme und unzählige anderen Symptome können auftreten.

!!! Am 28. Juni um 15 Uhr haben wir zu diesem Thema eine Trainerin (Schwerpunkt Hunde Verhaltenspsychologie) zu einem Schnupperkurs in den DogPark eingeladen.

An diesem Tag haben alle interessierten Hundehalter die Möglichkeit Fragen zu dieser Thematik zu stellen und vielleicht auch mal am praktischen Beispiel zu sehen, wie man mit dem einen oder anderen Verhaltensproblem umgeht.

"Die Hundepsychologie kann helfen, diese Hilferufe des Tieres zu entschlüsseln und das Verständnis zwischen Mensch und Hund zu verbessern."

Wir würden uns über eine rege Teilnahme freuen, auch unsere "Problemkinder" sind natürlich herzlich eingeladen.


"Die Attraktivität einer Stadt zeigt sich nicht nur durch saubere Straßen, sanierte Häuser oder repräsentative Denkmale, sondern vor allem durch die Menschen, die gern in ihr leben. Zu diesen Menschen zählen auch die Hundehalter unserer schönen Stadt Altenburg.

 

Please update your Flash Player to view content.


Leider werden gerade diese Bürgerinnen und Bürger etwas stiefmütterlich behandelt. Der Vorwurf der Verdreckung der Stadt durch Hundekot wird auf alle Hundebesitzer verallgemeinert. Die in den Medien dargestellten Vorfälle mit beißenden Hunden schüren Angst. Ein nicht kommunizierter Leinenzwang schafft Frustration bei den Hundehaltern. Doch 90 Prozent der Hundebesitzer beseitigen die Hinterlassenschaften ihrer Vierbeiner und haben Verständnis für den Leinenzwang auf öffentlichen Straßen und Plätzen der Stadt.

In einer zunehmend urbanen, kinderlosen, überalterten und virtualisierten Umwelt wird der Hund als etwas Lebendiges auch in Zukunft eine soziale Schlüsselfunktion einnehmen. Die Trendwende zum Sozialpartner und Freizeitbegleiter hat begonnen. Umso wichtiger ist ein respektvolles und friedliches Miteinander. Dafür setzten wir uns ein. Wir wollen unseren Hunden eine Stimme geben, setzen uns für bessere Haltungs- und Lebensbedingungen ein, kämpfen für den Ausbau der Hundeplätze und suchen auch den Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt.

Service

Service

Tierärzte, Steuern, Hundewiesen, Downloads u.v.m.

Wichtige Infos und Adressen für Hundehalter.


mehr...

Copyright © 2013. All Rights Reserved.