16 große und kleine Helfer hatten sich im am 16. November im DogPark eingefunden um uns bei einer großen Reinigungsaktion zu unterstützen. Der Zirkus war wieder in der Stadt und hatte allerlei Müll zurückgelassen, den es nun zu beseitigen galt.

Das Ergebnis der Reinigung waren 5 Schubkarren voll mit  Heu - Tierkot - Gemisch, zahllosen Kabelbindern, weggeworfenem Essen und kleineren Plastikabfällen. Unter dem Kleinmüll befanden sich allerdings auch ein paar kuriose Fundstücke wie z.B. zwei Bremsbacken, zwei Flexscheiben, kleine Sprayflaschen und ein Sicherheitsschloss - die ebenso achtlos liegen gelassen wurden. Vielleicht sollte man den Zirkus zukünftig strenger in die Pflicht nehmen Müll und Kot sorgfältiger zu entsorgen. Für unsere Hunde mag es auf den ersten Blick vielleicht angenehm sein sich kollektiv in diesem Sud zu wälzen, gesund und ungefährlich ist es aber auf keinem Fall.

Nebenbei wurden an diesem Tag auch einige Instandhaltungsmaßnahmen durchgeführt. So wurden die Maschendrahtzäune an den Toren neu fixiert, Bodenlöcher am vorderen Zaun mit kleineren Birkenstämmen geflickt und ein Schleusenstein ebenerdig eingegraben.  Mit Kaffee und Kuchen ließen die Anwesenden den Tag im DogPark dann ausklingen. Vielen Dank an Katrin für die Leckereien.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen bedanken, die uns so kurzfristig durch ihre Teilnahme oder Bereitstellung von Arbeitsmaterialien unterstützt haben. Alle Anwesenden waren sich einig, Aktionen dieser Art zukünftig wieder häufiger zu organisieren, sich einfach mal wieder in größeren Gruppen zu treffen und sich untereinander auszutauschen. Wir hoffen das unsere Vierbeiner nun wieder unbeschwert im DogPark toben können.

Gleichzeitig möchten wir auch auf eine kleine Spendenaktion für das Altenburger Tierheim aufmerksam machen. Vor kurzem ereilte uns ein Hilferuf das gerade jetzt, wo der Winter vor der Tür steht, dringend Katzenfutter für Groß und Klein benötigt wird. Die Hunde im Tierheim scheinen derzeit gut versorgt zu sein - die Katzen aber brauchen dringend Hilfe.

Die Freunde der Skatstadthunde haben daher eine spontane Aktion gestartet und sammeln bis zum 1. Dezember Futter das sie einfach von ihren Einkäufen mitbringen. Am Montag dem 1. Dezember  zwischen 18  und 19 Uhr sammeln wir die Spenden dann am DogPark ein und übergeben sie am nächsten Tag dem Tierheim.  Jeder ist herzlich willkommen uns bei dieser Spendenaktion zu unterstützen.

Wer das Tierheim finanziell unterstützen möchte, sollte sich bitte direkt mit den Tierheim in Verbindung setzen.  http://www.tierheimaltenburg.de/helfen.shtml

Herzlichen Dank.

 

 

Service

Service

Tierärzte, Steuern, Hundewiesen, Downloads u.v.m.

Wichtige Infos und Adressen für Hundehalter.


mehr...

Copyright © 2013. All Rights Reserved.